+49 151 51926305 [email protected]

Was ist Osteopathie?

Osteopathie ist ein ganzheitlicher Ansatz in der Behandlung körperlicher Beschwerden.

 

Unser Körper funktioniert über ein ausgewogenes Zusammenspiel verschiedener Systeme, die im Gleichgewicht uns Wohlbefinden schenken.

 

Diese Strukturen bestehen aus:

  • Parietales System: Knochen , Muskeln, Gelenke, Faszien, kurz der Bewegungsapparat
  • Viscerales System: Organe im Bauchraum, Beckenraum und Brustkorb
  • Cranio-sacrales System: Schädel, Gehirn, Rückenmark und Hirnhäute

 

Befindet sich ein Teil, oder mehrere, eines Systems im Ungleichgewicht, zeigen sich uns Symptome als Beschwerden, Schmerzen, o.ä., gerne auch an einer anderen Stelle als die Ursache lokalisiert ist.

 

Diese Ursache wird von Osteopathen durch genaue Anamnese und Befundung in der Behandlung analysiert und behandelt.

 

Ablauf einer Behandlung

Die Erstbehandlung beginnt mit einem ausführlichen Anamnesegespräch über die akuten Beschwerden, vorarausgegangene Beschwerden, Traumatas wie Unfälle, Brüche, o.ä., Operationen, Erkrankungen und einer allgemeine Abfrage der Systeme.

Danach beginnt die Diagnostik über Sicht – und Tastbefunde.

Behandelt wird im Anschluß die Läsion, d.h. das Problem, welches sich durch o.g. Untersuchung als Causalität darstellt.

 

Anwendungsgebiete Erwachsene

Beschwerden des Bewegungsapparates:

  • allg. Wirbelsäulenbeschwerden
  • therapieresistente Rückenbeschwerden
  • Schleudertraumata
  • Kiefergelenksbeschwerden
  • Epicondylitis
  • Fersensporn
  • allg. Gelenkbeschwerden
  • Z.n. OP

Beschwerden des Organsystems:

  • wiederkehrende Erkältungen / Bronchitiden
  • Z.n. Pneumonie
  • Z.n. Myokarditis
  • wiederkehrende Blasenentzündungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Urogenitale Beschwerden allgemein
  • unklare Magen – Darm – Beschwerden
  • Z.n. Visceraler-OP

Weitere Beschwerden:

  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Tinitus
  • Schwangerschaftsbeschwerden
  • Narben
  • Z.n. Infektionskrankheiten
  • allgemeine Abgeschlagenheit
  • unklare Schmerzen
  • Konzentrationsstörungen
  • Lernschwierigkeiten

Anwendungsgebiet Säuglinge und Kinder

Säuglinge

  • schwere, lange oder sehr schnelle Geburten
  • Schiefhals / Lageasymmetrien / KISS – Syndrom
  • Schädelasymmetrien
  • Verdauungsbeschwerden / Blähungen / Koliken
  • Trinkschwierigkeiten / sog. Spuckkinder
  • Anpassungsstörungen

Kinder und Jugendliche

  • Haltungsauffälligkeiten
  • Konzentrationsschwierigkeiten / Lernschwierigkeiten
  • rezidivierende Erkältungen / Mittelohrentzündungen
  • Rückenbeschwerden / Gelenkbeschwerden allgemein
  • Z.n.Stürzen

Grenzen der Osteopathie

  • Akute schwere Erkrankungen, z.B. Tumor Erkrankungen
  • schwere psychische Beschwerden
  • Infektionskrankheiten
  • Fremdkörper
  • neurologische Erkrankungen
  • akute Notfälle

Bitte suchen Sie in diesen Fällen oder bei starken Beschwerden auf jeden Fall zuerst einen Facharzt auf oder begeben
sich in das nächstegelegene Krankenhaus.

Rechtlicher Hinweis

Die Wirksamkeit der Osteopathie ist wissenschaftlich nicht ausreichend durch randomisierte Studien belegt.

Ich möchte Sie deshalb darauf hinweisen, dass ich an keiner Stelle meiner Website Versprechen bzgl. einer Heilung bzw. Linderung der Krankheitsbeschwerden gebe.

Honorar

Die Kosten einer Behandlung belaufen sich aktuell auf 100 € für eine Zeiteinheit von 50 – 60 Minuten.

Kinderbehandlungen können eine kürzere Zeiteinheit beanspruchen und werden entsprechen angepasst.